Dr. Walther Pielke

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht



Ein Rechtsanwalt wird eingeschaltet, wenn es um viel Geld oder gar die Freiheit geht.

Es reicht nicht, irgendeinen Anwalt zu beauftragen.

Man muss ihm vertrauen und dazu muss man sich ein Bild von ihm machen können. Hier finden Sie deshalb Informationen über mich.Mehr lesen...

Mehr lesen
Some alt text Some alt text Some alt text

Expertise:

Some alt text

Steuerrecht

Im Steuerrecht berate ich zum Steuerstrafrecht und zu Fragen zu Schnittpunkten von Internet und Steuerrecht.

Mehr lesen...

Some alt text

Wirtschaftsrecht

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im Wirtschaftsrecht.

Mehr lesen...

Some alt text

Compliance

Außerdem berate ich zu allen Fragen der Compliance.

Mehr lesen...


Steuerrecht

Kein Rechtsgebiet ist so unübersichtlich und verändert sich so schnell wie das Steuerrecht. Ich berate in allen Bereichen des Steuerrechts sowohl bei der Erklärung von als auch bei Streit über die Steuerschuld. Als Fachanwalt für Steuerrecht verfüge ich dazu über nachgewiesene Kompetenz. Es haben sich im Laufe meiner Tätigkeit folgende Schwerpunkte herausgebildet:

Steuerrecht und Internet

Das Internet dringt nicht nur in alle Bereiche unseres Lebens ein, es führt auch zu neuen, bisher unbekannten Problemen z.B. bei der Besteuerung von internetbasierten Dienstleistern und deren Kunden.

Ich begleite Mandanten bei allen steuerlichen Fragestellungen, sei es die laufenden Erklärungen oder der Qualifizierung neuer Sachverhalte aus steuerlicher Sicht.

Steuerstrafrecht

Das Steuerrecht ist aufgrund seiner Komplexität heute – selbst für Experten – nur schwer zu durchdringen. Von der „Erklärung auf dem Bierdeckel“ ist es weit entfernt. Die Komplexität führt einerseits zu Fehlern bei Steuererklärungen aufgrund von Unkenntnis der einschlägigen Vorschriften. Andererseits verführt das Steuerrecht durch seine (vermeintlichen) Lücken zur Gestaltung der eigenen Steuerpflicht, die in der Strafbarkeit enden kann.

Ich begleite Mandanten bei der Bereinigung falsch erklärter Steuern – egal ob diese absichtlich oder versehentlich unzutreffend erklärt wurden. Dabei berücksichtige ich immer auch die Eigenheiten des jeweiligen Falls, sei es die zeitliche Komponente oder z.B. berufsrechtliche Besonderheiten.

Referenzen

Wirtschaftsrecht

Unternehmen unterliegen einer Vielzahl von Regelungen bei der Ausübung ihrer Tätigkeit von aufsichtsrechtlichen Problemen bis hin zu den einschlägigen zivilrechtlichen Vorschriften.

Ein weiterer, wichtiger Aspekt ist der rechtliche Rahmen, in dem Finanzierungen herausgereicht werden, sei es z.B. als Darlehen, stille oder Direktbeteiligungen an dem Finanzierungspartner. Hier ist das Handels- Gesellschafts- und Steuerrecht von besonderer Bedeutung.

Durch meine jahrelange Tätigkeit in verschiedenen Finanzdienstleistungs-Unternehmen kenne ich die typischen Probleme und Fragestellungen dieser Branche. Ich berate und begleite Investitionen in allen Stadien von der Verhandlung, Due Dilligence, über die Strukturierung bis hin zur Beendigung.

Referenzen

Compliance

„Compliance“ wird als Rechtstreue definiert, also die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Zu überwachende Vorschriften beginnen mit der Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften und reichen bis zur Exportkontrolle nach dem Aussenwirtschaftsgesetz (AWG). Auch ausländische Normen können konkrete Auswirkungen auf deutsche Unternehmen haben. Als Folge von Pflichtverletzungen können Schadenersatzansprüche gegen das Management entstehen, dass die Einhaltung der rechtlichen Pflichten nicht oder ungenügend überwachte. Es drohen aber auch strafrechtliche Konsequenzen, etwa wenn Steuern hinterzogen wurden oder gem. § 130 OWiG.

Eine funktionierende Compliance kann dabei helfen, solche Strafen zu verringern oder ganz zu vermeiden, z.B. bei Selbstanzeigen nach § 370 AO oder § 22 Abs. (4) AWG.

Durch meine Zusatzausbildung als Compliance-Beauftragter und mehrjährige Erfahrung in dieser Funktion in Unternehmen bin ich vertraut mit den Problemen, die sich bei der Implementierung und Durchsetzung von Compliance ergeben.

Mandanten berate ich in allen Bereichen der Compliance, von der Einrichtung von Compliance-Systemen über die Umsetzung von Compliance bis hin zur Vertretung bei Verstößen gegenüber Behörden.

Referenzen

Profil

Profil

Lebenslauf

2015
Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Steuerrecht“ durch die RAK München als einem der ersten traditionellen Unternehmensjuristen im Bereich der Rechtsanwaltskammer
2014
Ausbildungslehrgang Compliance Officer und Bestellung zum Compliance-Beauftragten der PartnerFonds AG
Seit 2013
Prokurist sowie Leiter Recht & Steuern bei einer Beteiligungsgesellschaft in München
2008 - 2013
Syndikus bei einem Finanzdienstleister in München
2008
Promotion zum Dr. iur. an der Universität Lausanne (ausgezeichnet mit dem Preis des Vereins ehemaliger Studenten an der Universität Lausanne e.V. 2010)
Seit 2008
Rechtsanwalt mit Kanzlei zunächst in Krailling, später in Dießen am Ammersee
2004 - 2008
Rechtsanwalt in Berlin, zunächst im Berliner Büro einer internationalen Rechtsanwalts-Gesellschaft, danach in eigener Kanzlei
2002 - 2004
Referendariat in Berlin mit Stationen u. a. in Genf
2001
Persönlicher Assistent am schweizerischen Institut für Rechtsvergleichung, Lausanne (Prof. Dr. Dr.h.c. Karl H. Neumayer)
1994 - 2001
Studium der Rechtswissenschaft in Trier, Göttingen, Lausanne, Genf und Berlin (FU)

Mitgliedschaften

Alumni-Verein Lausanne e.V.
Netzwerk Compliance e.V.
Rechtsanwaltskammer München

Publikationen (Auswahl)

Some alt text

08807 9283125

Some alt text

kanzlei@pielke.com RA Dr. Walther Pielke

Some alt text

08807 9283127